Das Unternemen "Weinabfüllanlage Poysdorf"

Die Weinabfüllanlage Poysdorf wurde am 10.05.1995 als Genossenschaft gegründet. Vorstand und Aufsichtsrat wird von 10 Mitgliedern gebildet.

Vorstand Aufsichtsrat
Ing. Karl Neustifter, Obmann Alfred Amon, Vorsitzender
Gerhard Walek, Stellvertreter Christian Pleil, Stellvertreter
Erwin Gmeinböck Christoph Körner
Martin Hugl Christian Matzka
Hubert Liener Johann Spatzierer

Mitglieder

Zu Beginn waren es 67 Weinbaubetriebe aus dem nordöstlichen Weinviertel die Anteile gezeichnet haben. Derzeit gibt es 74 Mitglieder mit 2696 Genossenschaftsanteilen.

Es können jederzeit von Mitgliedern oder Interessenten Anteile gezeichnet werden. Ein Genossenschaftsanteil setzt sich aus dem Geschäftsanteil und der verlorenen Einlage zusammen. Pro Anteil können 1000 Flaschen gewaschen beziehungsweise 1000 Flaschen gefüllt werden.

Geschäftsanteil € 146,-- wird beim Austritt zurückerstattet; verlorene Einlage € 73,-- wird beim Austritt nicht zurückerstattet.

Entstehung

Baubeginn war am 14.09.1995 im ECO-Plus Gebiet in Poysdorf. Halle mit Wasch- und Füllraum, Vollgutlager , Leergutlager und Büro. Aufstellung der Maschinen und Probebetrieb im Jänner 1996. Vollbetrieb seit März 1996 für alle Mitglieder, aber auch für weitere Interessenten. Offizielle Eröffnung am 12. September 1997. Im ersten Jahr wurden 500 000 Flaschen abgefüllt. Im Jahr 2003 wurde die komplette Wasch- und Füllanlage neu adaptiert. Im Jahre 2011 erfolgte ein Zubau, wo die bis jetzt verwendete Anlage untergebracht wurde, die ab diesem Zeitpunkt nur mehr für den Fahrbetrieb genutzt wird, da in der Füllhalle eine stationäre Anlage aufgebaut wurde. Derzeit werden 2,5 Mio Flaschen pro Jahr abgefüllt.